Nacken

Der Nacken ist in der Lage, eine sehr komplexe Anzahl von Bewegungen auszuführen. Diese können isometrisch (haltend) und isotonisch (in Bewegung) bewegt werden.

Die wichtigsten Funktionen der Nackenmuskeln sind:
- Flexion (z. B. Kippen des Kinns zur Brust)
- Extension (z. B. Anheben des Kinns von der Brust und Neigen des Kopfes nach hinten)
- Laterale Flexion (links und rechts - wie beim Berühren des Ohrs mit der Schulter)
- Rotation (links und rechts - wie beim Blick über die Schulter)

Benefits einer starken Nackenmuskulatur sind:
- weniger Risiko für Gehirnerschütterungen/ geringere Auswirkungen dieser
- höheres Kraftpotential im Oberkörper
- mehr Kontrolle über die Augen in Kampfsituationen, da die Augen ohne Beeinträchtigung genutzt werden können

Grade im Kampfsport ist der Kopf ein primäres Ziel deines Gegners und so sollte es auch verständlich sein, sich und deinen Kopf vor Schäden zu schützen. Ein starker Nacken ist wie ein Airbag für dein Gehirn!
Das größere athletische Potenzial durch einen kräftigen Nacken sind ein weiterer Anreiz diesen zu trainieren. Mit mehr Kraft in der Halsmuskulatur kannst du einfach mehr Power aus deinen Schlägen herausholen.