Mikronährstoffe

Nährstoffe werden vom menschlichen Körper in einer recht großen Menge benötigt und auch Makronährstoffe genannt. Darüber hinaus gibt es die sogenannten Mikronährstoffe, die auch als Vitalstoffe bezeichnet werden. Sie fungieren zwar nicht als Energielieferant, sind aber dennoch unerlässlich: Zu ihnen gehören in erster Linie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Diese Nährstoffe sorgen beispielsweise für einen funktionierenden Stoffwechsel, stärken das Immunsystem und ermöglichen die Erneuerung von Gewebe und Zellen. Bei einer gesunden Ernährungsweise werden dem Körper alle wichtigen Nährstoffe in der passenden Menge zugeführt. Der Bedarf ist individuell und kann etwa bei Sportlern höher als beim Durchschnitt ausfallen.

Mitunter ist es schwierig, einen erhöhten Bedarf allein über die Nahrung zu decken. Aus diesem Grund werden Vitalstoffe als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Mittlerweile sind sie zum Beispiel als Pulver, Kapseln und Flüssigkeit erhältlich. Solche Produkte können eine gesunde und ausgewogene Ernährung nicht ersetzen, diese aber unterstützen und Mangelerscheinungen verhindern.