Beweglichkeit

Unter Mobilität versteht man die aktive Beweglichkeit in einem oder mehreren Gelenken. Mobilität erfolgt immer aus motorischer Kontrolle heraus, also ohne einen äußeren Zug oder Druck.
BCAA Du liest Beweglichkeit 2 Minuten Weiter Booster
Unter Mobilität versteht man die aktive Beweglichkeit in einem oder mehreren Gelenken. Mobilität erfolgt immer aus motorischer Kontrolle heraus, also ohne einen äußeren Zug oder Druck.

Im Gegensatz zur Mobilität handelt es sich bei der Flexibilität um ein passives Bewegungsausmaß im Gelenk, beispielsweise, wenn man von einem Gegner in eine bestimmte Position gedrückt/-zogen wird. Das klassische Stretching ist eine solche passive Herangehensweise.

Mobilität lässt sich durch Kraft und Flexibilität steuern. Mit mehr Kraft bekomme ich mein Bein beim Kick höher und durch mehr Flexibilität kann ich mit weniger Kraft dasselbe oder mit mehr Kraft höher treten. Hier ist die Flexibilität wichtig, um Verletzungen, wie Zerrungen oder Muskel/Sehnen/Bänder-Risse zu vermeiden. Gleichzeitig benötige ich auch genug Kraft um selbst überhaupt in bestimmte Positionen zu gelangen und dann auch noch Wirkung zu haben (Kick zum Kopf).

Um mehr Flexibilität zu bekommen, kann Pilates sehr hilfreich sein. Mobilität kann durch Training mit Gewichten gesteigert werden. Der Plan wäre also ein Kombinationstraining aus beiden. Ausreichende Flexibilität gepaart mit ordentlicher Kraft zur Kontrolle der Bewegung, und genug Impact für Kicks, Knie und Co. sind hier der richtige Weg, um dein Ziel zu erreichen.

Weiterlesen